Schuldenprävention

Frag nach! ...über Geld spricht man!

Die weit verbreitete Meinung „Über Geld spricht man nicht“ verhindert oft, dass Betroffene in finanziellen Notlagen rechtzeitig Hilfe suchen.

Das Präventionsteam des Landratsamts Böblingen will deshalb einen Dialog auf breiter Ebene anstoßen, um eine Enttabuisierung der Themenbereiche Geld und Schulden in der Öffentlichkeit zu erreichen. Unser zentrales Anliegen ist die Aufklärung über Ursachen, Gefahren und Konsequenzen der Verschuldung.
Wir wollen Kompetenz in Bezug auf eine wirtschaftliche Lebensführung vermitteln. Entsprechend kommt der Verankerung einer finanziellen Allgemeinbildung in der schulischen wie außerschulischen Bildung eine wichtige Bedeutung zu.

Schuldenprävention verstehen wir als Hilfe zur Selbsthilfe. Durch Veranstaltungen in Schulen und Bildungseinrichtungen wollen wir die Grundlage für eine frühzeitige finanzielle Allgemeinbildung schaffen und für die Themen Konsum, Werbung und Schulden sensibilisieren. Dies soll Kinder und Jugendliche befähigen, selbstbestimmt zu handeln und Verantwortung für ihre Finanzen zu tragen.

Nähere Informationen zum Inhalt des Präventionsangebots finden Sie, im Flyer "Bevor die Schuldenfalle zuschnappt" (174 KiB). Für weitergehende Fragen oder Informationen können Sie sich gerne telefonisch, per Telefax oder per E-Mail an uns wenden.

Kontakt

Landratsamt Böblingen
Schuldnerberatung
Parkstr. 16
71034 Böblingen

Tel:  07031 / 663 - 1651
c.klaiber@lrabb.de