Zentrum für Digitalisierung Böblingen (ZD.BB)

Anlaufstelle für Klein und Mittelständige Unternehmen

Die Digitalisierung und der damit verbundene Wandel gehören aktuell zu den wichtigsten Herausforderungen für die Wirtschaft. Aus diesem Grund initiiert der Landkreis Böblingen gemeinsam mit dem Herman Hollerith Zentrum an der Hochschule Reutlingen, dem Softwarezentrum Böblingen/ Sindelfingen, der Star Cooperation, der LGI Logistics Group International sowie dem Coworking Space Herrenberg das „Zentrum Digitalisierung Landkreis Böblingen“ (ZD.BB).
 
Als zentrale Beratungs- und Transferstelle für kleine und mittlere Unternehmen informiert das ZD.BB über digitale Technologien und ihre Anwendung, unterstützt die Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle und qualifiziert Fachkräfte für die erfolgreiche Gestaltung der digitalen Transformation. 
 
Partner des ZD.BB sind die Fachkräfteallianz Region Stuttgart, die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart, die Stadt Böblingen, die Stadt Sindelfingen, die IHK Bezirkskammer Böblingen, die Kreishandwerkerschaft Böblingen, die Gründerinitiative START HAW, die Universität Stuttgart und die IBM Deutschland. Gefördert wird das ZD.BB als Digital Hub vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg. 
 
Weiter Informationen zum Zentrum für Digitalisierung Landkreis Böblingen finden Sie unter: www.zd-bb.de .

Veranstaltungen

DIGITALISIERUNGSSPRECHSTUNDE ZD.BB

Kommen Sie auf eine TASSE KAFFEE vorbei und loten Sie mit uns ganz unverbindlich Ihr Digitalisierungspotential aus. Unsere Digitalisierungssprechstunde findet donnerstags von 10.00 bis 12.00 Uhr statt.
Für die Anmeldung und für mehr Informationen klicken Sie bitte hier: https://www.zd-bb.de/anmeldung-digitalsprechstunde/ 

Treten Sie auch über unseren Live-Chat mit uns in Kontakt. Hier erreichen Sie die Mitarbeiter des ZD.BB´s.

DIGITALFRÜHSTÜCK ZD.BB

Gastfreundschaft 2.0 – Digitalisierung für Gastronomie und Hotellerie

Die Corona-Pandemie zwingt Hotellerie und Gastgewerbe dazu, traditionelle Prozesse zu überdenken und anzupassen. Funktionierende Abläufe geraten aufgrund von Hygienevorschriften und rechtlichen Vorgaben ins Stolpern und sind im schlimmsten Fall nicht mehr zulässig. Digitale Lösungen können ein wichtiger Baustein sein, um den rechtlichen Rahmen der Corona-Verordnungen einzuhalten und Unternehmen gleichzeitig durch neue technische Möglichkeiten in die Zukunft zu führen.

In unserem virtuellen Digitalfrühstück berichten Holger Hutmacher von der MOON NEW ERA Hotelgesellschaft und Alexander Haußmann vom Startup CODE2ORDER über ihre Erfahrungen mit digitalen Hotel-Lösungen. Der Eine als Eigentümer und Betreiber, der Andere  als IT-Dienstleister. CODE2ORDER hat eine auf die Branche zugeschnittene Software entwickelt, die vom Romantik Hotel Adelshof in Schwäbisch Hall (MOON NEW ERA Hotelgesellschaft) seit einigen Monaten eingesetzt wird - ein Traditionshotel aus dem 12. Jahrhundert wurde damit in einen digitalen Betrieb überführt.

Das ZD.BB-Digitalfrühstück dient dem Austausch von Erfahrungen, Ideen und Lösungswegen aus der Branche für die Branche. Im Anschluss an die Vorträge haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen, Themen zu diskutieren und sich auszutauschen.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Wann: 10.11.2020 10:00 - 11:00 Uhr
Wo: online (Zugangsdaten werden nach Anmeldung versandt)

Hier geht´s zur Anmeldung.

Für die Anmeldung und für mehr Informationen klicken Sie bitte hier: https://www.zd-bb.de/veranstaltungen/

GESCHÄFTSMODELL-WORKSHOP ZD.BB

Digitale Geschäfte entwickeln: Der nutzen von Design Thinking und Geschäftsmodellentwicklung in Krisenzeiten
REFERENTEN: Konstantin Garidis und Martin Kinitzki, Zentrum Digitalisierung (ZD.BB) / Herman Hollerith Zentrum (HHZ)

Wann: 12.11.2020, 9:00 - 12:00 Uhr 
            08.12.2020, 14:00 - 17:00 Uhr 
Wo: online (Zugangsdaten werden nach Anmeldung versandt)

Viele Unternehmen stehen vor der Herausforderung, auch in Zeiten ohne direkten persönlichen Kundenkontakt ihre Dienstleistungen zu erbringen. Dies erfordert häufig ein rasches Umdenken und den Aufbau neuer digitaler Geschäfte. Wie können sich aber Unternehmen auf ihren Wertbeitrag konzentrieren und neue Angebote entwickeln? Wir zeigen Ihnen in einem interaktiven Workshopformat, wie Sie die bewährten Methoden des Design Thinking und der Business Model Generation hilfreich einsetzen können.

Die Teilnahme an den Workshop ist kostenfrei.

Hier geht's zur Anmeldung.

Entwickeln Sie mit uns digitale Konzepte und lernen Sie in einem WORKSHOP Methoden zur digitalen Geschäftsmodellentwicklung kennen.
Für die Anmeldung und für mehr Informationen klicken Sie bitte hier: https://www.zd-bb.de/veranstaltungen/

REIFEGRAD-CHECK DIGITALISIERUNG

Gemeinsam mit dem Herman Hollerith Zentrum an der Hochschule Reutlingen bieten wir ein einzigartiges Reifegrad-Assessment zugeschnitten auf KMU an. Kommen Sie auf eine Tasse Kaffee vorbei und entdecken Sie, wie Digitalisierung für Ihr Unternehmen funktionieren kann. Für die Anmeldung und für mehr Informationen klicken Sie bitte hier: https://www.zd-bb.de/anmeldung-reifegradcheck-digitalisierung/

Alle Veranstaltungen finden am Zentrum für Digitalisierung Landkreis Böblingen statt.


 

Kontakt

Landratsamt Böblingen
Büro Wirtschaftsförderung
Parkstraße 16
71034 Böblingen

Kerstin Helbig
Tel: 07031 / 663 - 1533
E-Mail: k.helbig@lrabb.de