Internationaler Führerschein

Der Internationale Führerschein ist eine Übersetzung des nationalen Führerscheins und wird für Reisen außerhalb Europas empfohlen. In welchen Ländern ein Internationaler Führerschein Pflicht ist, kann über die Automobilclubs, die Reiseveranstalter oder die jeweilige Botschaft bzw. das Auswärtige Amt erfragt werden. Sie benötigen den internationalen Führerschein nicht innerhalb der Europäischen Union und den Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (Norwegen, Island und Liechtenstein).

Der Internationale Führerschein ist bis zu drei Jahre gültig. Sollten Sie in Besitz einer C‐ oder D‐ Klasse sein, muss die Gültigkeitsdauer dem Ablauf dieser Klasse angepasst werden, für den Fall, dass sie weniger als drei Jahre betragen sollte.

Ein abgelaufener Internationaler Führerschein kann nicht verlängert werden.

Voraussetzungen:

  • Für die Beantragung eines Internationalen Führerscheines ist der Besitz eines nationalen Führerscheines im Kartenformat Voraussetzung. Sollten Sie noch nicht in Besitz eines Führerscheines im Kartenformat sein, muss dieser zusätzlich beantragt werden.
  • Ihr Hauptwohnsitz ist Landkreis Böblingen.

Erforderliche Unterlagen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Nationaler EU‐Kartenführerschein.
  • Aktuelles biometrisches Passbild (35 x 45 mm) - Nicht älter als ein Jahr!
  • Auszug aus dem örtlichen Fahrerlaubnisregister (sog. Karteikartenabschrift), sofern der Führerschein nicht in Böblingen ausgestellt wurde.

Vorgehen:

  • Sie – oder eine von Ihnen schriftlich bevollmächtigte Person – kann den Antrag bei der Führerscheinstelle stellen.

Bearbeitungsdauer:

  • Wenn alle Antragsunterlagen vorhanden sind, kann der internationale Führerschein sofort ausgestellt werden.

Kosten:

  • Kosten: 16 €
    • Rechtsgrundlage: Gebührentarif zur Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr – GebOSt
    • Weitere Informationen: Bitte beachten Sie, dass Sie die Gebühr bei der Antragsstellung zahlen müssen.

Rechtsgrundlage:

  • § 6 Fahrerlaubnisverordnung (FeV) - Einteilung der Fahrerlaubnisklassen
  • § 7 Fahrerlaubnisverordnung (FeV) - Ordentlicher Wohnsitz im Inland
  • § 25a Fahrerlaubnisverordnung (FeV) - Antrag auf Ausstellung eines Internationalen Führerscheins
  • § 25b Fahrerlaubnisverordnung (FeV) - Ausstellung des Internationalen Führerscheins
  • § 29 Fahrerlaubnisverordnung (FeV) - Ausländische Fahrerlaubnisse
  • Tarifstellen 126.2, 207, 202.5 der Anlage 1 zu § 1 der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt)

Der folgenden Aufstellung können Sie entnehmen, in welchen Ländern ein Internationaler Führerschein benötigt wird.

Europäische Länder
Ja
Nein
Empfohlen
Albanien
 
 
x
Belgien
 
x
 
Bosnien-Herzegowina
 
x
 
Bulgarien
 
x
 
Dänemark
 
x
 
Estland

x
 
Finnland
 
x
 
Frankreich
 
x
 
Griechenland
 
x
 
Großbritannien
 
x
 
Irland
 
x
 
Island
 
 
x
Italien
 
x
 
Kroatien
 
x
 
Lettland

x
 
Liechtenstein
 
x
 
Litauen

x
 
Luxemburg
 
x
 
Malta
 
 
x
Mazedonien
 
x
 
Moldawien
 
 
x
Niederlande
 
x
 
Norwegen
 
x
 
Österreich
 
x
 
Polen
 
x
 
Portugal
 
x
 
Rumänien
 
x
 
Russland
 
 
x
Schweden
 
x
 
Schweiz
 
x
 
Slowakei
 
x
 
Slowenien
 
x
 
Spanien
 
x
 
Tschechien
 
x
 
Türkei
 
x
 
Ukraine
 
 
x
Ungarn
 
x
 
Weißrussland
 
 
x
Zypern
 
x
 
außereuropäische Länder
 
 
x

Weitere Hinweise finden Sie hier