Entsorgung

Warum dürfen Steine, Fliesen, Keramik oder anderer Bauschutt nicht in den Restmüllbehälter?

Weil Bauschutt nicht brennt und im Müllfahrzeug oder im Restmüllheizkraftwerk erhebliche Schäden verursachen kann. Wir nehmen auf allen Wertstoffhöfen Bauschutt bis maximal 30 Liter gegen geringe Gebühr an.

An meiner Mülltonne fehlt seit der letzten Abfuhr der Deckel, was mache ich jetzt?

Warum gibt es bei uns Wertstoffhöfe und keinen Gelben Sack?

  • Sie sollen Ihre Wertstoffe nicht wochenlang zu Hause stapeln müssen, sondern sie jederzeit loswerden können.
  • Ihre Sortier- und Bringleistung honorieren wir mit niedrigeren Müllgebühren. Denn die Duales System Deutschland AG und andere Systembetreiber zahlen dafür, dass sie die von Ihnen sortenrein bereitgestellten Wertstoffe nicht mehr kostenaufwändig sammeln und sortieren müssen.
  • Wegen guter Sortenreinheit bietet das Wertstoffhofsystem auch große ökologische Vorteile. Im Gegensatz zum Gelben Sack müssen die zusammengeworfenen Verpackungen nicht aus einem verschmutzten Sammelsurium aussortiert und getrennt werden. Sortenreine Wertstoffe sind Voraussetzung für die Recyclingfähigkeit und eine hohe Recyclingquote.
  • Nicht zuletzt enthält der Gelbe Sack oft bis zu 50 Prozent Sortierreste. Unser Wertstoffhofsystem verhindert diesen wilden Müll und die damit verbundenen Entsorgungskosten.

Warum sind biologisch abbaubare Plastiktüten für die Biotonne nicht erlaubt?

Plastik gehört nicht in die Biotonne, auch nicht die kompostierbaren Plastiktüten! Die mittlerweile in fast jedem Supermarkt erhältlichen "biologisch abbaubaren Plastiktüten" sind bei uns im Landkreis Böblingen verboten.

  • Plastik baut sich in einem Vergärungs- oder Kompostierungsprozess nicht ab und verhindert eine hochwertige Verwertung der Bioabfälle. 
  • Nicht aussortiertes Plastik gelangt als Schnipsel oder Mikroplastik über den Kompost in unsere Beete und Äcker.
  • Papiertüten und Zeitungspapier eignen sich hervorragend zum Einwickeln der feuchten Bioabfälle aus der Küche. Umweltfreundliche Papiertüten gibt es auf allen Wertstoffhöfen zu kaufen.
  • Der BB-Kompost, den wir aus Ihren Bioabfällen erzeugen, ist hochwertig und mit dem RAL-Gütesiegel ausgezeichnet. Er kann als Bodenverbesserer eingesetzt werden und ersetzt Mineraldünger und Torf. In diesem Qualitätskompost ist Plastik inakzeptabel.

Was kommt wohin?

Wann werden meine Abfallbehälter geleert?

Mein Abfallbehälter wurde nicht geleert. Was kann ich tun?

Gebühren

Sind die vier Mindestleerungen in der Grundgebühr enthalten?

Nein, die Grundgebühr wird pro Wohnung bezahlt, die vier Mindestleerungen werden für jeden Restmüllbehälter extra berechnet.