Im Jahr 1992 als Eigenbetrieb des Landkreises Böblingen gegründet kümmern wir uns um den Abfall von rund 190.000 Haushalten.

Mit rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erledigen wir dies als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb mit eigenem Fuhrpark.
Unser Aufgabengebiet hat sich im Laufe der Jahre ständig vergrößert. Neben unserem Kerngeschäft, der ordnungsgemäßen Entsorgung und Verwertung von Müll und Wertstoffen, rücken Klimaschutz und Nachhaltigkeit immer stärker ins Blickfeld.
 
Das ist uns wichtig: Mit welchen alternativen Antriebstechniken sollen unsere Fahrzeuge künftig ausgestattet sein? Wie können wir wertvolle Ressourcen schonen? Welche Maßnahmen zur Abfallvermeidung ergreifen wir? Wie verwerten wir Wertstoffe möglichst hochwertig? Wie viel Strom und Wärme können wir aus unseren Abfällen erzeugen? 

Als kommunales Unternehmen arbeiten wir gemeinwohlorientiert und erwirtschaften keine Gewinne. Zuverlässig garantieren wir unsere Dienstleistungen zu sozialverträglichen Gebühren Tag für Tag, auch in Krisenzeiten – unsere Stärke ist unsere Bürgernähe.

Der Abfallwirtschaftsbetrieb gliedert sich in zwei Werkteile. Der Werkteil "Verwaltung" umfasst die Bereiche Gebühren und Buchhaltung, Beschaffung, Öffentlichkeitsarbeit, Controlling und Strategische Planung. Zum operativen Werkteil gehören neben dem Betriebshof für die Müllabfuhr mit über hundert Fahrzeugen zahlreiche Entsorgungseinrichtungen wie Sortieranlagen, Wertstoffhöfe und Häckselplätze.  

Werkleitung

Erster Werkleiter

Martin Wuttke

Werkleiter Verwaltung

Wolfgang Hörmann

Werkleiter Betrieb

Thomas Koch

Sachgebietsleitung

Werkteil Betriebswirtschaft, Verwaltung, Kommunikation

Betriebswirtschaft

Erwin Schmid

Kundenmanagement

Nicole Brenner

Recht, Beschaffung

Claudia Ertel

Öffentlichkeitsarbeit

Kerstin Höchst

Werkteil Logistik, Recycling, Deponien

Logistik, Betriebshof

Joachim Predl

Recycling, Anlagen

Rolf Henninger

Bioabfallverwertung

Wolfgang Stein

Deponien

Thomas Schweizer

Organigramm

Böblingen-Hulb

Verwaltung

Unsere Hauptverwaltung mit rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern befindet sich seit 2016 im Böblinger Gewerbegebiet Hulb.

mehr Infos

Böblingen, Musberger Sträßle

Betriebshof

Der Betriebshof des Abfallwirtschaftsbetriebs ist auf dem Gelände des Restmüllheizkraftwerks Böblingen im Musberger Sträßle in Böblingen untergebracht. Neben den operativen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern werden dort auch die Verwaltungsaufgaben des Betriebshofs erledigt.

mehr Infos

Rechtliche Grundlagen für die Abfallentsorgung

Abfallwirtschaftssatzung

Die Abfallwirtschaftssatzung enthält die rechtlichen Grundlagen für die Vermeidung, Verwertung und Beseitigung von Abfällen im Landkreis Böblingen. Neben den Abfallgebühren finden Sie hier beispielsweise die Begriffsbestimmungen zu den verschiedenen Abfallarten und Informationen zur richtigen Bereitstellung der Abfälle.

Das ist uns wichtig

Zertifikate

Zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb

Unser Betriebshof ist seit 20 Jahren zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb (1 MB).

Zertifikat "grüner beschaffen"

Wir sammeln 27.000 Tonnen Altpapier im Jahr über die blauen Tonnen und die Wertstoffhöfe ein und führen sie dem Recycling zu. Deshalb ist es für uns keine Frage, ob wir in unserem Betrieb recyceltes Papier verwenden. Selbstverständlich! Wir gehören zu den zertifizierten kommunalen Unternehmen, die mit Recyclingpapier „grüner beschaffen“ (171 KB)