Müllfahrzeuge erledigen Abfallentsorgung im Landkreis Böblingen emissionsfrei
Meldung vom 18. Januar 2023

Neue Wasserstoff-LKW für die Müllabfuhr

Klimaneutralität bis 2035 will der Landkreis Böblingen erreichen. Auf dem Weg dorthin ist ein wichtiger Baustein die Umstellung der kreiseigenen Fahrzeuge auf umweltfreundliche Antriebe. Bereits heute setzt der Landkreis viele Fahrzeuge mit Gas-, Hybrid- und vollelektrischen Antrieben ein. Künftig vergrößern zwei Wasserstoff-Lkws der Müllabfuhr, die mit Brennstoffzellen-Technologie elektrisch fahren, den Fuhrpark des Abfallwirtschaftsbetriebs Böblingen. Sie verursachen keine Emissionen, was rauskommt ist klares Wasser und leise sind sie ebenfalls im Betrieb. „Wir sind ein innovativer und technologie-offener Landkreis und haben viele Monate auf die beiden Neuheiten warten müssen. Endlich sind sie im Betriebshof angekommen, technisch vollständig ausgerüstet und ab nächster Woche im vollen Einsatz“, freut sich Landrat Roland Bernhard. „Wir sind sehr stolz auf die neuen Fahrzeuge mit besonders umweltschonender, modernster Antriebstechnik und sehr gespannt, wie sich die beiden Müllfahrzeuge auf ihren Touren durch den Landkreis Böblingen bewähren“, erklärte Landrat Roland Bernhard bei der offiziellen Übergabe am Dienstag, 17. Januar.
Meldung vom 16. Januar 2023

Mehrwegangebotspflicht für die Gastronomie seit 1. Januar

Am 1. Januar 2023 trat die Mehrwegangebotspflicht in der Gastronomie in Kraft. Ziel ist es, Einwegverpackungen aus Kunststoff für Speisen und Getränke einzusparen. So werden z. B. allein im Landkreis Böblingen ca. 1500 Einwegbecher pro Stunde für Kaffee zum Mitnehmen ausgegeben und im Schnitt nach 15 Minuten wieder weggeworfen. „Das Abfallvermeidungspotenzial ist gerade im „to-go“-Verpackungsbereich immens. Wir brauchen eine Umkehr: Weg von den Einwegverpackungen hin zum Mehrweg, damit weniger Rohstoffe und Energie für Wegwerfprodukte verbraucht werden“, erklärt Wolfgang Hörmann, Werkleiter des Abfallwirtschaftsbetriebs Böblingen (AWB).
v.r.n.l.: Sonja Pohl, Wertstoffhof-Mitarbeiterin, Martin Wuttke, Erster Werkleiter AWB, Claudia Kramer, Tauschbörse, Lukas Rosengrün, Bürgermeister, Wally Heinze, Tauschbörse, Rolf Henninger, AWB-Abteilungsleiter Wertstoffhöfe, Deja Blazevski, Wertstoffhof-Leiter Ehningen, Hartmut Halverscheid, Bürgerbeteiligung „mach EBBES“
Meldung vom 15. Dezember 2022

Viertes Verschenk-Häusle in Ehningen eröffnet

Am 14. Dezember hat der Abfallwirtschaftsbetrieb Böblingen (AWB) bereits sein viertes Verschenk-Häusle im Landkreis auf dem Wertstoffhof Ehningen eingeweiht. In den Verschenk-Häusle auf den Wertstoffhöfen sollen gut erhaltene Haushaltswaren, Spielsachen, Bücher, CDs und vieles mehr durch Verschenken ihren Zweck weiter erfüllen. Noch gebrauchsfähigen und aussortierten Gegenständen ein zweites Leben geben ist Abfallvermeidung pur. Der AWB bietet den Bürgerinnen und Bürgern mit den Verschenk-Häusle als Ergänzung zur intensiv genutzten Online-Plattform www.verschenkenundmehr.de die Möglichkeit, ihre Gegenstände direkt abzugeben und sie beim Stöbern gleich mitzunehmen.
Meldung vom 01. Dezember 2022

Verlängerung der Abgabemöglichkeit von Laub für Privathaushalte

Bis einschließlich Samstag, 10. Dezember bietet der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Böblingen (AWB) die kostenfreie Abgabe von Laub aus privaten Haushalten an. In diesem Zeitraum stehen spezielle Laubcontainer auf den Häckselplätzen für alle Landkreisbewohner bereit – als Zusatzangebot zur Biotonne und den AWB-Papiersäcken. In die Laubcontainer darf lediglich Laub. Außerhalb der Container darf kein Laub abgelagert werden.
Meldung vom 29. November 2022

AWB verteilt Abfallkalender für 2023

Der Abfallwirtschaftsbetrieb gibt sich eine neue Webseite. Sie ist unter der bisherigen Adresse www.awb-bb.de in einem neuen Design und mit optimierter Ansicht aufrufbar. „Besonders hilfreich ist das intelligente Abfall-ABC mit Suchfunktion“, freut sich Martin Wuttke, Erster Werkleiter des Abfallwirtschaftsbetriebs, über den verbesserten digitalen Service für die Bürgerinnen und Bürger. Einfach das gesuchte Stichwort eingeben und auf einer Standortkarte wird umgehend die nächstliegende Entsorgungsmöglichkeit mit aktueller Öffnungszeit angezeigt. In der Abfall-App ist die neue Version bereits integriert.
Meldung vom 28. November 2022

Eingeschränkter Service beim Wertstoffhof Darmsheim

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Böblingen (AWB) teilt mit, dass ab Mittwoch, 30. November bis Samstag, 03. Dezember der Wertstoffhof Sindelfingen-Darmsheim nur eingeschränkt nutzbar ist. Teilweise kann der Hof nur zu Fuß erreicht werden, weil Arbeiten der Stadt Sindelfingen am Gehweg vor dem Wertstoffhof Zu- und Abfahrten mit einem Pkw nicht zulassen. Außerdem kann der Containerdienst des AWB-Betriebshofs nur in eingeschränktem Umfang die vollen Container gegen leere tauschen, was zu Kapazitätsengpässen führen kann.
Meldung vom 27. Oktober 2022

Landkreisweiter Fotowettbewerb verlängert bis 10. Dezember

Der Abfallwirtschaftsbetrieb im Landkreis Böblingen (AWB) hat dem wilden Müll den Kampf angesagt. Jetzt sollen auch die Bürgerinnen und Bürger mit anpacken. Ab Mittwoch, 2. November findet im Rahmen der landkreisweiten Kampagne „Wilder Müll kann nix. Wir können mehr.“ ein Fotowettbewerb statt. Der AWB ruft bis einschließlich 10. Dezember zum Einsammeln von wildem Müll auf und lobt attraktive Gewinne für die beiden originellsten Fotos aus.
Meldung vom 19. Oktober 2022

AWB unterstützt Kreislaufwirtschaft in Tunesien

Anlässlich der fünften Kommunalen Partnerschaftskonferenz zwischen deutschen und afrikanischen Kommunen in Dresden kam es Ende September wieder zu einem partnerschaftlichen Treffen der tunesischen Partnerstadt El Guettar und dem Abfallwirtschaftsbetrieb Böblingen (AWB). Organisiert wurde die Konferenz im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) durch die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW). Nach dem mehrtägigen Austausch in Dresden begaben sich die Gäste aus El Guettar nach Böblingen, um während ihres zweiten Besuchs weitere Anlagen des Betriebs kennenzulernen und die Erfahrungen aus Böblingen mit in die Heimat zu nehmen.

Zugeordnete Tags

Meldung vom 23. September 2022

Wilder Müll: Täter werden immer dreister

War es ein Analphabet? Oder ein dreister Provokateur? Am Donnerstag Morgen lag beim Ehninger Häckselplatz direkt vor dem Plakat zur Kampagne gegen wilden Müll… wilder Müll. Jedenfalls ist die Untat ein im echten Wortsinn plakatives Beispiel für die kriminelle Energie, die in den Müllsündern steckt. Beim Abfallwirtschaftsbetrieb geht man jedem Hinweis auf mögliche Täter nach und bringt Vergehen zur Anzeige. Wer Beobachtungen zu diesem oder ähnlichen Fällen gemacht hat, kann sich unter awb@lrabb.de oder 07031 / 663 1550 melden.

Zugeordnete Tags

Meldung vom 29. August 2022

AWB empfiehlt nachhaltige Schulmaterialien

Das Ende der Sommerferien steht an und auch dieses Jahr benötigen vor allem Schulanfänger, aber auch ältere Schülerinnen und Schüler neue Materialien für das neue Schuljahr. Um den Einkauf nachhaltiger zu gestalten, gibt der Abfallwirtschaftsbetrieb Böblingen (AWB) Eltern und Schülern wertvolle Tipps für einen nachhaltigen Schulalltag. Generell gilt: langlebige und wiederverwendbare Materialien einkaufen und auf Qualität vor Quantität achten.
Meldung vom 04. August 2022

Täglich 19.000kg - Mülllader on Tour!

In allen 26 Städten und Gemeinden des Landkreises sind die Müllwerker unterwegs, um bereitgestellte Mülltonnen zu leeren. In einer Tour werden etwa 700 Behälter geleert. Das sind etwa 100 Behälter pro Stunde, die in die Müllfahrzeuge gekippt werden. Oder für alle Fans von Fitnesstrackern: 20.000 Schritte pro Tour. Und damit über 19.000 kg, die jeder Müllwerker täglich vom Bürgersteig zum Müllfahrzeug schiebt.

Zugeordnete Tags

Textured buns of bread created by freepik –  www.freepik.com
Meldung vom 27. Juli 2022

Runder Tisch für die Wertschätzung von Backwaren

Am Donnerstag, 14. Juli lud der Abfallwirtschaftsbetrieb Böblingen (AWB) zu einem Runden Tisch für die Wertschätzung von Backwaren ein. Vertreter von Bäckereien, Tafeln und der Initiative Foodsharing waren gekommen, um ihre Erfahrungen auszutauschen, sich zukünftig besser zu vernetzen und Backwaren sinnvoll zu verwerten statt wegzuwerfen. Hersteller und Verbraucher sollten gemeinsam das Ziel verfolgen, auch in diesem Lebensmittelbereich keine Ressourcen zu verschwenden. Teilnehmer waren u.a. Bäckerei Zachert aus Leonberg, Bäcker Baier und die Bäckerei Weinberg aus Herrenberg.

Zugeordnete Tags

Meldung vom 11. Juli 2022

Illegale Entsorgung von Asche auf den Häckselplätzen

Wieder einmal mussten Mitarbeiter des Abfallwirtschaftsbetriebs in den letzten Tagen feststellen, dass Unbekannte Asche und verkohlte Holzstücke inmitten des Baum- und Heckenschnitts auf dem Häckselplatz in Herrenberg-Kuppingen widerrechtlich abgelagert haben. Erst Anfang Juni kam es auf dem Häckselplatz zu einem Großbrand – mutmaßlich aufgrund von illegal abgelagerter, heißer Asche. Das Feuer hatte bis zu drei Viertel des Platzes eingenommen. Die Entsorgung der rund 450 Tonnen abgebrannten Materials sowie die ordnungsgemäße Entwässerung des Löschwassers mittels Absetzbecken verursachten Kosten im fünfstelligen Bereich.
Teilnehmer des Arbeitskreises vor der Plakatwand auf dem Wertstoffhof Böblingen-Hulb: v.l.n.r. Martin Killinger (Erster Beigeordneter Rutesheim), Melanie Hagen (Ordnungsamt Schönaich), Katharina Schaible (Haupt- und Personalamt Weil der Stadt), Daniel Gött (Bürgermeister Deckenpfronn), Annika Bender (Öffentlichkeitsarbeit AWB), und Martin Wuttke (Erster Werkleiter AWB). Es fehlen: Wolfgang Hörmann (Werkleiter AWB), Kerstin Höchst (Leitung Öffentlichkeitsarbeit AWB), Josefa Schmid (Erste Bürgermeisterin Leonberg) und Torsten Melzer (Haupt- und Ordnungsamt Mötzingen)
Meldung vom 23. Juni 2022

Wilder Müll kann nix. Du kannst es besser.

Auf die Straße geworfener Müll in Innenstädten, Hausmüllentsorgung über öffentliche Abfallbehälter, wilder Müll auf Freizeitgeländen, an Straßenböschungen oder auf Waldparkplätzen – leider sind all diese Dinge auch im Landkreis Böblingen ein großes Übel und ein Ärgernis für Alle. Beim Abfallwirtschaftsbetrieb Böblingen (AWB) schlägt der illegal abgelagerte Müll vor allem an den Containerstandorten und auf den Häckselplätzen auf. Die insgesamt erfassten Mengen haben sich von 2012 bis 2021 von 334 auf 666 Tonnen verdoppelt – das entspricht beispielsweise einer 600 Meter langen Schlange voller Müllfahrzeuge.

Zugeordnete Tags

Meldung vom 12. April 2022

Zufahrt zum Wertstoffzentrum BB-Hulb erschwert

Ab 11. April beginnt der zweite Bauabschnitt im Gewerbegebiet Böblingen-Hulb für die Verlegung von Fernwärme- und Trinkwasserleitungen sowie dem Glasfasernetz. Davon betroffen ist auch die Hanns-Klemm-Straße, in der das Wertstoffzentrum des Abfallwirtschaftsbetriebs Böblingen liegt. Diese Straße wird nach Aussage der Stadt Böblingen bis circa Ende Mai zwischen dem Wertstoffzentrum und der Dornierstraße voll gesperrt. Der Hof ist lediglich von Westen, von der Schickardstraße her befahrbar. Die Umleitungen sind entsprechend ausgeschildert. Der Abfallwirtschaftsbetrieb bittet um Beachtung.

Zugeordnete Tags

Blick vom Eltinger Kopf, Deponie Leonberg. Quelle: AWB
Meldung vom 04. April 2022

Aussichtspunkt „Eltinger Blick“ ab 19. April gesperrt

Großräumige Baumaßnahmen im Zuge der notwendigen Oberflächenabdichtung sind der Grund für den Wegfall des Aussichtspunktes „Eltinger Blick“ auf der ehemaligen Kreismülldeponie Leonberg. Der Abfallwirtschaftsbetrieb Böblingen (AWB) muss die Fläche des bestehenden Aussichtspunktes in die Deponieabdichtung integrieren.

Zugeordnete Tags

Quelle: LIFE e.V.
Meldung vom 21. März 2022

Runder Tisch "Gastronomie und Mehrweg"

Im Juli letzten Jahres trat in Deutschland die Einwegkunststoffverbotsverordnung in Kraft. Die Regelung bezweckt, den Verbrauch bestimmter Kunststoffprodukte zu reduzieren. Darüber hinaus sollen den Bürgerinnen und Bürgern zunehmend umweltfreundlichere Mehrweg-Alternativen angeboten werden. Restaurants, Bistros und Cafés, die Getränke und Essen zum Mitnehmen anbieten, sind aufgefordert, ab 2023 auch Mehrwegverpackungen bereitzuhalten.

Zugeordnete Tags

Meldung vom 15. März 2022

Verschenken-und-mehr-Markt rettet jetzt auch Lebensmittel

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Böblingen (AWB) hat seine kostenlose Online-Plattform www.verschenkenundmehr.de aktualisiert. Die beiden Bausteine „ReUse“ und „Lebensmittel wertschätzen“ treten nun an die Stelle der bisherigen Flohmarktbörse und des Reparatur- und Verleihführers. Mit der Neuausrichtung auf aktuelle Themen bei der Abfallvermeidung reagiert der Abfallwirtschaftsbetrieb auf die rückläufigen Einträge und Besucherzahlen auf diesen Seiten.

Zugeordnete Tags

Meldung vom 28. Februar 2022

Plastikfasten von Aschermittwoch bis Ostern

Nach Aschermittwoch beginnt wieder die jährliche Fastenzeit. In den Wochen nach Fasching verzichten viele Menschen bewusst auf so manche Gewohnheiten, weil sie sich während und nach der Fastenzeit dadurch einfach besser fühlen. Was hat man in der Fastenzeit nicht schon alles ausprobiert: Kein Fleisch, Alkohol- oder Süßigkeiten-Fasten, Verzicht aufs Fernsehen oder auf die Nutzung des Handys sind die Klassiker.

Zugeordnete Tags

Meldung vom 07. Februar 2022

Trotz Corona: Der AWB zieht für 2021 eine positive Bilanz

Der Betriebshof des Abfallwirtschaftsbetriebs (AWB) feiert in diesen Tagen ein besonderes Jubiläum: Seit inzwischen zwanzig Jahren ist der Betriebshof als Entsorgungsfachbetrieb zertifiziert. Der gesamte Betrieb der Müllabfuhr wird im jährlichen Turnus von unabhängigen Sachverständigen geprüft. Dabei werden Kompetenz und Zuverlässigkeit des Betriebs, aber auch die Qualifikation des Personals begutachtet. Erst wenn alle Anforderungen an die Organisation, Ausstattung und Tätigkeit des Betriebs sowie die Zuverlässigkeit, Fach- und Sachkunde der verantwortlichen Personen erfüllt sind, wird das Zertifikat von der Entsorgergemeinschaft der Deutschen Entsorgungswirtschaft (EdDE) ausgestellt.

Zugeordnete Tags